0.22 - "Dateien"-App hat keinen deutschen Namen mehr

Hallo,

seit ich auf meinem FP2 auf 0.22 gewechselt habe (via OTA) hat die “Dateien”-App bei mir keinen Namen mehr. Statt dessen heißt sie (sowohl im Launcher als auch z.B. unter Einstellungen → “Apps & Benachrichtigungen”) @string/files_label. Beim Wechsel auf englisches UI heißt sie korrekt “Files”, nach Wechsel zurück auf deutsch wieder @string/files_label. Neustart ändert nichts. Bis 0.21 war der Name korrekt.

Ist das bei euch auch so?

Wo finde ich die Quellen? Auf apps · GitLab bin ich nicht fündig geworden.

Hat jemand einen Vorschlag, wo ich nach der Ursache suchen sollte?

Ingolf

Mmmh,

komische Erscheinung. Mir fällt zwar keine Lösung ein - aber ein “Workaround”: Ich würde einfach einen Launcher verwenden, der eine Umbenennung der Startverknüpfungen zulässt. Der Discreet-Launcher auf F-Droid z.B. kann das, soweit ich weiss…

1 Like

Übersetzungshelfer Weblate ist nicht immer eine Hilfe, sollte für die finale 0.22 rausgebügelt werden wenn jemand ne Entscheidung trifft

1 Like

@Shakatus, danke für den Tip. Der Discreet-Launcher kann das tatsächlich umbenennen – allerdings nur für die Anzeige im Launcher selbst. Andere Stellen (wie z.B. Einstellungen / Apps & Benachrichtigungen) zeigen den falschen Namen.

@tcecyk, das klingt nach genau dem richtigen Hinweis. Danke. Ich wusste nicht, dass die 0.22, die mir der Update anbot, noch nicht final ist. Sonst hätte ich vermutlich noch etwas gewartet – aber was solls, offenbar ist das ja auf einem guten Weg.

Ingolf

Hallo Ingolf…
Das greift jetzt wohl um sich: Heute zeigte mein GS290 an, dass noch ein Update auf die Instalaltion warte, ach die berüchtigte 0.22! Ich habe bis auf den von Dir geschilderten Schönheitsfehler keine negativen Auffälligkeiten entdeckt - vorerst! Das Release für Dein FP2 ist zwar beta, der Effekt ist aber auch beim stable Q für mein Gigaset aufgetreten.

Find ich jetzt nicht soooo dramatisch, nutze ich doch gerne den :floppy_disk: Total Commander, für den ich auch schon für Windows vor Urzeiten (als das Produkt noch :floppy_disk: Windows Commander heißen durfte) nen Key kaufte… :blush: :vulcan_salute:

LG

-==[Schubsi]==-

Ich habe noch ein weiteres 0.22-Update auf mein FP2 bekommen. Jetzt vermutlich “final”. Schade, dass so ein offensichtlicher Fehler nicht vor der finalen 0.22 behoben wurde. Und das, wie @schubsi schreibt, auch in einer “stable”-Variante.

Leute im Bekanntenkreis, die nicht so technikaffin sind, wundern sich verständlicherweise, was da jetzt kaputt ist.

Ingolf

@schubsi
Hallo. Habe dasselbe “Problem” Ich habe daher über fdroid den GhostCommander installiert (wurde mir angezeigt, wenn ich total commander suche.). Aber wie kann ich da Dateien löschen. Ich habe dort einige backups von Signal. Wenn ich die auswähle und auf löschen tippe, kommt jedesmal die Meldung: Nichts wurde gelöscht. Ist mir auch schon mit anderen Dateien passiert. Über die App Dateien ist das problemlos möglich. Muss ich irgendetwas an den Einstellungen des Commanders ändern?
Gruß,
Suwo

@suwo, du schriebst:

Ich habe daher über fdroid den GhostCommander installiert

Bei mir ist das ein rein kosmetisches Problem. Der /e/ Dateimanager ist dadurch nicht in seiner Funktion eingeschränkt.

Aber wie kann ich da Dateien löschen.

Hast du der App die nötigen Rechte erteilt? Und wenn die zu löschenden Dateien auf einem externen Medium (SD-Karte oder USB OTG) liegen, muss der Zugriff über das sogenannte Storage Access Framework erfolgen. Ansonsten hat die App nur Lesezugriff. Lies am besten mal auf Ghost Commander - FAQ nach.

Gruß
Ingolf

3 Likes

@suwo Ich meinte schon den “echten” Total Commander (werbingsfreie Freeware), den habe ich per Aurora Store installiert, den gibts aber auch als APK zum DL direkt von der HP des Programmierers: Total Commander - Android

Bezüglich der Rechte hat @ingolf schon sehr gut geantwortet …

Ich stimme Ingolf auch zu, dass die mitgelieferte Dateien-App durch den “verkrunkelten” Namen keine Funktionseinschränkung hat, Du brauchst also im Grunde genommen keine alternative App, wenn Du sonst nix vermisst…

LG

-==[Schubsi]==-

Danke für die Antworten. Das die App nicht im Funktionsumfang eingeschränkt ist, habe ich auch festgestellt. Wollte aber auch mal probehalber was anderes nutzen. :wink:
Gruß und schönes WE,
Suwo

Kann jemand von euch bestätigen, dass seit dem Upgrade auf 0.23 gar kein Label mehr angezeigt wird (weder unter dem Icon, noch unter Einstellungen → Apps, noch im Hamburger-Menü der “Dateien”-App)?

Das kann ich (unglücklicherweise) bestätigen. Möglicherweise wurde der deutsche Übersetzungsstring vergessen?

es ist korrigiert aber hat es nicht in die 0.23 geschafft… entweder im nächsten Build oder 0.24

3 Likes

Bei mir ist das auch so. Ich denke auch, dass die korrekte Bezeichnung beim nächsten Update zurückkehren wird.

Kurze Frage, wo wir schon beim Dateimanager sind: Geht es anderen auch so, dass sich im Dateimanager seit dem «namenlosen» Update auf Version 0.23 keine Dateien mehr löschen oder verschieben lassen?

Ich habe mir nun mal mit dem “Schlichten Dateimanager” von Tibor Kaputa aus F-Droid beholfen. Mit dem kann ich Dateien löschen, kopieren und auch verschieben.

Ich nutze das Fairphone 3+ von /e/-Solutions.

PS: Ich kann dafür gerne auch einen neuen Faden eröffnen, bin neu hier.

Ich kann dafür gerne auch einen neuen Faden eröffnen, bin neu hier.

Herzlich willkommen. Ja, mach das bitte mal. Dann antworte ich dir darin.

1 Like