Manuelle Installation /e/ OS auf FP3 ohne/mit TWRP

Als erstes benötigt man alle Dateien auf meiner Google Cloud:

  1. Gehe in die Einstellungen des FP3 unter Info und klicke mehrmals auf die “Build Number”, bis die Meldung erscheint “Entwicklermodus freigeschaltet”.

  2. Geht man nun wieder in die Einstellungen unter System findet man den Entwickler Modus. Geht man dort rein, kann man den Schalter zur OEM-Entsperrung aktivieren,
    hier muss man allerdings einen Code eingeben.

Mit der Passenden IMEI und die Geräte ID kann man unter folgendem Link den benötigten Code bekommen: https://www.fairphone.com/en/bootloader-unlocking-code-for-fairphone-3/

  1. Ist der Bootloader nun entsperrt, muss man das FP3 ausschalten. Nach 3 Sekunden Wartezeit kann man das FP3 nun mit gedrückter “LAUTSTÄRKE RUNTER” und “POWER” in den Fastboot Modus gelangen. Wenn man die grüne Schrift mit “START” sieht, ist man erfolgreich im Fastboot Modus.

  2. Das FP3 an den PC anschließen, Windows wird jetzt entweder den passenden Treiber installieren oder man muss meinen Treiber aus der Google Cloud verwenden.

!ACHTUNG! Falls das Gerät immer noch nicht erkannt wird, muss man Windows Ohne Treibersignatur starten. Das geht über die Einstellungen -> Update & Sicherheit -> Wiederherstellung -> Erweiterter Start

Dann auf “Erweiterte Optionen” und auf “Starteinstellungen” nach dem Booten Die Auswahl Nr. 7 benutzen

Dann kann man den Treiber nochmal versuchen, falls es immer noch nicht geht. Im Geräte Manager, dass Android Gerät unter den USB Interfaces Suchen (ziemlich weit unten) und über die Eigenschaften den Treiber aktualisieren, dort wählt man im Auswahlfenster Android ADB Schnittstelle aus.

  1. Wenn alles geklappt hat müsst Ihr nun das aktuelle /e/ OS runterladen
    /images.ecloud.global/dev/FP3/

  2. Installiert nun aus meiner Google Cloud das Minimal ADB Paket
    minimal_adb_fastboot_v1.4_setup

  3. Kopiert nun alle Daten aus der /e/ OS zip in den Dateipfad wo Ihr das Minimal ADB Paket installiert habt… meistens ist das bei C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot

  4. Start Minimal ADB Fastboot auf euren Desktop “Minimal ADB and Fastboot”

  5. Gebt nun folgende Befehle nacheinander ein und wartet bis diese fertig sind:

fastboot flashing unlock

Es erscheint eine Frage ob Ihr den Bottloader entsperren wollt, klickt auf “Bootloader unlock”, das FP3 startet nun neu, nach dem Bootvorgang müsst Ihr das FP3 wieder runterfahren, und erneut in den Fastboot Modus versetzten.

Jetzt gehts weiter:

fastboot -w
fastboot flash system_a system.img
fastboot flash boot_a boot.img
fastboot flash vendor_a vendor.img
fastboot flash dtbo_a dtbo.img
fastboot flash vbmeta_a vbmeta.img

fastboot flash system_b system.img
fastboot flash boot_b boot.img
fastboot flash vendor_b vendor.img
fastboot flash dtbo_b dtbo.img
fastboot flash vbmeta_b vbmeta.img

*Falls Ihr TWRP möchtet könnt Ihr das HIER tun aber Achtung den Bootloader dürft Ihr dan nicht schließen! Falls Ihr TWRP wollt, den Befehl ausführen und im TWRP noch die twrp-installer-3.5.1_9-0-FP3.zip flashen damit es auch richtig geflasht wird.

fastboot boot twrp.img

*oder

fastboot flashing lock

*Hier wird der Bootloader wieder gesperrt.

Ihr seit nun fertig, Glückwunsch!

Kann man machen, wird dann nur vom nächsten /e/ OTA-Update wieder mit seiner eigenen boot-Partition inklusive der /e/ Recovery überschrieben :wink: .

Installiere flashify aus dem Appstore und statte es mit root rechten aus, Magisk vorausgesetzt.

Jetzt kannst du nach jedem Update das TWRP mit flashify jederzeit neu flashen.

Screenshot_20210406-222010_Apps

Das muss an der Stelle “LAUTSTÄRKE RUNTER” lauten für den Fastboot Modus.

Und magst Du noch erklären, warum man Dateien aus Deinem Google Drive runterladen soll und nicht von den offiziellen Quellen?

Hallo Ingo,

danke für die Verbesserungen. Stimmt das war ja Lautstärke Runter.

Ja der Windows Treiber hat bei mir nicht funktioniert auch der offizielle nicht.

Nur der Treiber den ich die google Drive geladenen habe, hat für mein FP3 funktioniert.

Außerdem ist es so für Neulinge einfacher, da haben Sie alles zusammen.