Maps (Magic Earth) keine- schlechte Positionsangabe (Axon 7)

app-maps

#1

Ich habe mal Maps getestet und festgestellt, daß das Programm nicht vernünftig mit meinem
GPS zusammen arbeitet. Ich habe das GPS über die Benachrichtigungsleiste eingeschaltet -
zeigte mir das halbe Icon weiß an.(denke, es hat etwas mit der Genauigkeit des Empfangs
zu tun, richtig?).
Nachdem meine Position fehlerhaft angezeigt wurde, habe ich c:geo gestartet.
Auch hier kein vernünftiges Ergebnis.
20 min. später keine Besserung und die Programme neu gestartet: Maps meldet kein GPS. In den Einstellungen GPS (war an) aus- und eingeschaltet. Das Icon in der Leiste wurde komplett weiß!?
Meine Position in Maps war nicht mal auf einen Km genau.
C:geo hatte Volltreffer und zeigte sowohl Bewegung als auch Kompassrichtung richtig an.

Falls jemand eine Idee hat…

Ach ja, bin ich hier überhaupt in der richtigen Kategorie, oder sollte das Thema nicht
eher zum Betriebssystem? Zumindest, wenn es in Richtung Bug geht.


#2

mhm, wenn c:geo funktioniert, dann ist mit gps und e alles OK und liegt es MagicEarth liegen. Ich muss sagen, MagicEarth ist nicht das gelbe vom Ei. Ich habe damit auch immer wieder Standort Bestimmungsprobleme.
Es wäre mal interessant, was andere MagicEarth Nutzer mit Stcok Android dazu sagen. Ob die auch solche Probleme haben.


#3

Ja, bin auf den ersten Blick auch nicht angetan - gibt es eine Alternative?
Dachte eigentlch, daß Open Street Map nichts mit Google zu tun hat (open source)
und so halbwegs sicher zu nutzen wäre, oder habe ich was falsch verstanden?


#4

OpenStreetMap ist die einzige alternative. Wir Europäer sind mit aktuellen Karten auch gut dran bei OSM, aber z.b. die inder haben nur ältere Karten in OSM.


#5

Meinst du OsmAnd+? Was ist von den " Warnhinweisen" zu halten? Da kann ich teilweise gar nichts mit anfangen.


#6

Probier mal Maps Offline von f-droid. Ich find die gut


#7

Wird gemacht - Schönen Dank :smiley:


#8

wenn dir ne Antwort gefällt, kannst du sie über das ‘herzchen’ unter der Antwort liken :wink:


#9

Ich hab gerade mal mit Maps meine Nachmittagsrunde mit meinem Hund aufgezeichnet. Alles sehr genau getrackt.


#10

Mein Maps - Test war heute recht kurz und sehr durchwachsen.
Anfänglich ging gar nichts, locker 2km daneben. Irgendwann, nach
ca. 30 min war das Signal dann halbwegs korrekt, war dann aber
zu Hause und hatte keine Lust mehr. Vielleicht brauchen die
Apps erstmal etwas Eingewöhnung :smirk:


#11

Also irgendwie komm ich da nicht mehr mit. Das c:geo funktioniert also einwandfrei. Somit ist die GPS Funktion von e auch OK.
Somit müsste jede andere APP auch einwandfrei laufen. Maps hat bei mir kurz nach verlassen der Wohnung die echten Koordinaten. Und so müsste es auch bei dir sein, denn c:geo bekommt sie ja auch.


#12

So, gestern nochmal zum Testen gekommen. Hat innerhalb kürzester Zeit die
richtige Ortung gehabt. Navigation lief auch OK. Etwas viele Anweisungen -
z.B. “leicht rechts” wenn die Straße nicht ganz gerade verläuft. Nervig, kann man das
einstellen? Ich habe zumindest nichts gefunden.
Gibt es noch andere Stimmen?
Diese “Text to Speech” ist doch recht unangenehm.
Zumindest Ziel erreicht und funktioniert - das Wichtigste! :grinning:

Achja, ich bin mal durch die Einstellungen und habe gesehen, daß z.B. Maps
zwischendurch wohl den Standort abfragt, obwohl das Programm nicht läuft.
Empfinde ich als nicht sehr Vertrauenserweckend, aber vielleicht ist das normal.
Aber ist das auch richtig so?