Voll-Neuling Hilfe für Samsung Galaxy S5 LTE International - “klte” - Installation

Ich bin ganz neu hier, finde die Idee von e-foundation großartig und superwichtig, aber ich bin mit IT und so total unbeleckt. Ich versuche jetzt schon seit vielen Wochen, ob ich mir ein Telefon einrichten kann, aber ich scheitere ständig an irgenwelchen Begriffen, die ich dann im Netz nicht so finde, dass ich sie verstehe. Ich komme nicht weiter, möchte aber ein entgoogletes Telefon haben.

Kann mir jemand, zb einfach in einer Videokonferenz-Sitzung, helfen? Es kann doch nicht so ewig dauern, wenn man das kann, oder? Ich brauche eine helfende Hand - DANKE!

Das ist die Seite, wozu meine Telefon gehört.
https://doc.e.foundation/devices/klte/install

Kiko

Videokonferenz kann ich nicht bieten, aber ggf den Verweis auf Video Tutorials? ein Videotutorial das genauso abläuft wie die aktuelle klte /e/-Doku finde ich auf anhieb allerdings nicht.

Es gibt bei Samsungs zwei Wege: über Klickdialoge (Odin + Windows) oder über Befehlszeile (heimdall + Linux).

Du legst Dir Eingangs die Dateien zurecht aus deiner verlinkten klte Installations-Doku: das Geräte-Image (größter Download) und die Recovery. Die Recovery stellt entweder TWRP oder /e/-Recovery, beide können ähnliches nur mit unterschiedlichem Menü. Es ist weniger bekannt dass die /e/-Recovery zB genauso den “adb sideload” und die Partitions-Formartierungen kann wie TWRP. Du findest allerdings mehr Tutorials im Netz zu TWRP zum Menü-Weg, deshalb mache das doch so.

e-1.4-r-20220923220394-dev-klte.zip

entweder oder verwendest Du in der Odin “AP” Zeile:

Odin:

Heimdall + Linux:

1 Like

Ui - vielen, vielen Dank für ausführliche Hilfe - ich glaube, ich muss das Projekt leider aufgeben, ich verstehe so viel schon gleich nicht, kann damit irgendwie gar nichts anfangen

was heißt denn "klickdialoge (odin + windows) und über Befehlszeile (heimdall + Linux)? Also ich weiß, was Linux für einen PC ist… aber ich bringe das nicht zusammen. Was ist die verlinkte klte-Installations-Doku? Was heißt zurechtlegen? usw… heul. Dabei war ich früher immerhin einäugig, weil ich meinen PC immerhin eingerichtet habe, so mit Partitionen und verändern von Ordner wie Dokumente oder so etwas. Immerhin. Das ging schon über 0815 raus. Aber hier bin ich echt voll raus.
??? - Was ist denn TWRP? Ich verstehe echt kein Wort.

Hab trotzdem ganz vielen lieben Dank für die Mühe, das so gut aufzuschreiben und rauszusuchen! :slightly_smiling_face:

Schade, dass die vorinstallierten Telefone so teuer sind. Und außerdem fand ich das gerade gut, eins zu recyclen.

… wie lange schätzt du / ihr, dauert es, ein Telefon einzurichten, wenn man das kann?

Da gehört ein gewisses Grundwissen dazu.
Man kann auf jedem Android-Phone ein Custom-ROM installieren wenn

  • der Bootloader unlockt ist
  • ein passendes Custom-Recovery installiert ist
  • dann ein passendes Custom-ROM installieren.

Wenn das alles auf “Unwissen” trifft - kann man es vergessen.
Da hilft nur sich zuerst mal “einlesen”. Denn dabei werden tiefgreifende Eingriffe vorgenommen.
Wenn man da die Zusammenhänge nicht kennt - kann man sich selbst einen
“Briefbeschwerer” produzieren. (Phone ist tot - taugt nur noch als Solcher)

1 Like

wenn Du Berliner*in bist, topio.info sind alle paar Tage in der Markthalle Moabit und flashen Dir Dein Telefon. Es gab früher Linux Usergroups je Stadt, auch Maker/Hackerspaces sind ein guter Anlaufpunkt, die haben (digitale) Schwarze Bretter um zu fragen

1 Like

Danke dir nochmal :slight_smile:

hier gibt es auch noch andere Termine (Hamburg zb als nächstes) via upcycling Android. Die würden zwar andere Android-Derivate installieren wollen, aber sind denke ich für jedes angepasste Android zu haben, vorallem wenn es die präferierte (Calyx) nicht für dein Gerät gibt:

1 Like

Es empfiehlt sich, die Anleitung, die du ja selbst schon gefunden hast, Schritt für Schritt durchzugehen, und dann gezielt bei Problemen zu fragen, wo du nicht weiter kommst.
Man muß nicht alles sofort verstehen. Viele Dinge versteht man erst hinterher. Learning by doing. Dass das Gerät bebrickt wird und nicht mehr zum laufen zu bekommen ist, kommt äußerst selten vor. Ein bisschen Mut und Entdeckergeist gehört auch dazu.

1 Like