XMPP- Messaging - Alternative zu Telegram, Signal, Threema und Co.?

Hallo,
auf der Suche nach weitgehender Unabhängigkeit von zentralisierten Diensten, habe ich mir das XMPP-Ökosystem als messenger-Alternative näher angesehen. Besonders reizvoll finde ich daran, dass es ohne (sehr) großen Aufwand möglich ist, einen eigenen XMPP-Server zu betreiben. Vollständige E2E-Verschlüsselung ist dabei ebenso selbstverständlich, wie die Nutzung aller üblichen Dienste (Message, Foto, Audio, Call, VideoCall).

Nun ist mir aber im Testbetrieb aufgefallen, dass die Clients (Conversations und blabber.im) auf Androidgeräten immer aktiv bleiben (müssen?) - das liegt wohl am fehlenden Push-Dienst des XMPP-Servers, der bei den übrigen Messengern über GCM/FCM realisiert wird.
Meine Fragen an das Forum:

  • Habt Ihr Erfahrungen mit XMPP-Messaging?
  • Kann ein Push-Dienst in Betrieb genommen werden, der den ständigen Betrieb der Apps vermeiden kann?