Täglich Abstürze / Reboots nach erfolgreichem OTA Upgrade von /e/ 1.3 auf 1.5 sowie 1.6

Mein Motorola G4 Play (Harpia) lief seit /e/ OS 0.14 einwandfrei bis einschließlich OTA Upgrade 1.3,
nach dem Upgrade auf 1.5 hängt das System mehrmals täglich.
Eingaben sind dann nicht / nur extrem zeitverzögert möglich, Apps stürzen ab und alsbald bootet das System automatisch mehrmals täglich neu.
Nach dem Reboot läuft es für paar Stunden normal, dann beginnt das Spiel wieder von vorn.
Das Phänomen geschieht auch in Ruhe ohne Benutzung sowie über Nacht im Flug / OfflineModus,
der Akku wird dabei extrem beansprucht und verliert selbst in Ruhe und über Nacht 25-40% Ladung
(bis /e/ 1.3 waren es max. 5% Ladung).

Das Phänomen begann das erste Mal nach dem Upgrade auf 1.5 ,
genervt davon habe ich sehr bald auf 1.6 nach Erscheinen aktualisiert (was ich so schnell sonst bei KEINEM OS mache),
ohne Besserung.

Aktuell prüfe ich noch ob es eine Verbesserung gibt wenn ich den Standard “BlissLauncher”
statt dem von mir seit /e/ 0.14 präferierten “OpenLauncher” verwende.

Für weitere Ratschläge oder Hilfe bin ich aber offen.

  1. Freezes / Instabilität habe ich bei dem eigenen harpia das jeden Tag läuft keine. Auch zu den harpias die ich verteilt habe kommt das nicht als Rückmeldung. Nur AppLounge schließt sich ggf mal selbst wenn es ohne Token ist. Den Grund kannst Du eingrenzen wenn Du nebenher “adb logcat” laufen lässt und nach Exceptions Ausschau hältst.

  2. Akku: seit einer der höheren v0.20ern oder v1.0 zieht das Android mehr als zuvor, aber nicht soviel dass ich dem nochmal auf den Grund bin.
    Die Akku-Sinkrate war mal sehr gut in v0.17-q (siehe Screenshot Moto battery drain comparison - #15 by tcecyk) - mit dem dort verlinkten Tool könntest Du die Ursache herausfinden was das auf 3-4% pro Stunde bei dir bringt - user wakelocks waren in meinem Fall bisher verantwortlich (der Wetterwidget) wenn im Leerlauf der Verbrauch >1% war. Irgend ein Prozess lässt die CPU nicht schlafen.

1 Like

Nach OS-Updates empfiehlt es sich immer, den Cache von apps zu leeren. Es gibt extra tools dafür (F-Droid: Suchwort “Cache”), die das gleich für alle apps machen (wäre aber vorsichtig). Ich würde zunächst mal schauen, das für die diejenigen apps manuell zu machen, bei denen häufig Abstürze erfolgen. In der Regel lösen sich dadurch sehr viele Probleme (inkl. hohem Akku-Verbauch).

Insgesamt muss ich sagen hat sich mein Akku-Verbrauch in den letzten Monaten eher verbessert (!).

Hallo und danke erstmal für die Rückmeldungen.

Die Batteriesinkrate war auch bei mir wie beschrieben immer gut bis einschließlich /e/ 1.3,
erst nach Upgrade auf 1.5 traten die Probleme auf.
Das ganze System hängt und frißt sich scheinbar im Hintergrund mit RAM voll (lt. Android Assistant),
der dann erst die laufenden Apps abstürzen lässt, dann das ganze Garät.

Das Problem tritt weiterhin auch auf, wenn ich über den “Android Assistant” alle im Hintergrund laufende App-Prozesse beende (“Beenden erzwingen”).
Für mich sieht das nicht so aus, als wenn eine App dafür verantwortlich wäre,
zumal seit /e/ 1.3 keine App dazu kam.
Die im “Adroid Assistant” aufgeführten CPU-Lasten der Apps sehen aktuell in /e/ 1.6 genau so aus wie in /e/ 1.3.

Ich kann trotzdem gern nochmal einen “Cache-Wipe” machen und jeden Cache der Apps einzeln löschen,
ob das aber bei nicht laufenden Apps etwas verbessert erschließt sich mir noch nicht,
aber ein Test schadet natürlich nicht.

Nachtrag:
Der verwendete Launcher (aktuell Bliss statt OpenLauncher seit 0.14) brachte keine Verbesserung.

Nachtrag2:
Das Gerät ist nicht gerootet !
Betterbatterystats wird dann wohl leider nicht funktionieren, wo muß ich “adb logcat” eingeben?

adb logcat → [HOWTO] Get a log from your phone

wenn andere Apps wegen Speicherknappheit beendet werden kommt eigentlich nur eine andere App in Frage. Kann auch eine system App sein die nicht klarkommt.

Im Zweifel factory-reset und eine Zeit lang ohne viel Extras verwenden.

1 Like

“Akku-Sinkrate” “Batteriesinkrate”

I would have bet that this was generated through a highly advanced, deep translation AI, but probably I was wrong ;- )

1 Like

haha das war doof ja - Batterie-Entladerate wäre weniger falsch - highly advanced deepl.com :slight_smile: schlägt auch Batterieentladungsgeschwindigkeit vor, ein - wenn man es sich in Schulschrift vorstellt - tolles Wort

Zum aktuellen Status:

Ich habe vor 9 Tagen alle Caches geleert und nochmal alle App-Prozesse,
selbst solche systemnahen die noch nicht mal im “Android Assistant” angezeigt werden,
händisch und in Kleinstarbeit über das Systemmenü mit “beenden erzwingen” ausgeschalten.

Dann wieder nach und nach die von mir genutzten Programme/Apps einzeln geladen,
sowie von Bliss wieder auf OpenLauncher zurück gewechselt.

Bis Stand heute läuft das Gerät ohne Probleme, keine Neustarts, keine Apstürze, Akkustand auch über Nacht kaum niedriger (jedoch natürlich ohne einen kompletten Neustart gemacht zu haben).

Das beschriebene Problem wird also allem Anschein nach schonmal nicht von einer von mir genutzten App verursacht.

Ich kann jetzt nach und nach auch die von mir nicht genutzten App-Prozesse wieder starten und dann schaun wir mal.

2 Likes